Mit ‘bundesheer’ getaggte Artikel

Link-O-Rama zum Wochenende

Freitag, 29. Januar 2010

Wir können alles – außer Werbung
In Österreich diskutieren sie gerade einen Spot des österreichichen Bundesheeres, der im Rahmen einer mit „Heer 4U“ keck betitelten Kampagne im Internet verbreitet werden sollte. Wenn man den Plot nur liest, ahnt man bereits, was da produziert wurde. Sowas sieht man normalerweise nur in der regionalen Kinowerbung, wenn die Fleischerei Noske aus Großeutersdorf „Günni’s Werbeatelier“ den Jahresetat gesichert hat…

…und wenn sie nicht gestorben sind…
Lass das mal den Tony machen! Der glaubt nämlich immer noch an die Mär von den irakischen „Weapons of mass destruction“. Zumindest tut er so. Dabei stinkt die Sache mittlerweile so zum Himmel, da hilft kein Nase zuhalten mehr.

Ze Germans are coming
Bleiben wir auf der Insel. Dort hat der „Daily Star“ das Design der neuen Trikots unserer Nationalelf aufgegriffen und nach typisch englischer Manier uminterpretiert. Dass sich darüber nun ausgerechnet das Fachblatt BILD echauffiert („Was ist noch schlimmer, als total daneben zu sein? Es nicht einmal zu merken…“, ist dabei ebenso konsequent wie aberwitzig.

Didi auf vollen Touren
Der Althaus Dieter kämpft nach wie vor wehement um den Titel „Fettnäpfchenmitnehmer 2009“. Neuester Streich: der damalige Thüringer Verhandlungsführer während des Bieterrennens um die Opelübernahme wird nun Vorstandsmitglied bei Magna. Na gut, zumindest haben wir nun die Erklärung hierfür. Außerdem ist der Dieter ja in guter Gesellschaft!

Und zum Schluss…
Steve Jobs hat diese Woche das neue Apple iPad vorgestellt. Wer jetzt schon im Portemonnaie kramt, aber immer noch diesen kleinen Stich im Nacken spürt, dem sei diese Entscheidungshilfe ans Herz gelegt.

Gehabt euch wohl & schönes Wochenende,
Erfurter Domspiten!